Voriger
Nächster
Lohnpfändung und Gehaltsabtretung

Schulden sind verbreiteter als man denkt: Kredite für ein Eigenheim, ein neues Auto oder Möbel – aber auch ausstehende Mietzahlungen oder schlicht unbezahlte Rechnungen sind alles andere als selten. Wer seine Schulden nicht begleicht, muss ggf. mit einer Lohnpfändung rechnen. Damit wird auch der Arbeitergeber involviert.
Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie bei der Lohnpfändung eines Mitarbeitenden vorgehen und was es dabei zu beachten gilt.

PROGRAMM, INHALTE

  • Pflichten und Haftungsrisiken des Arbeitgebers bei Lohnpfändung
  • Vorpfändung
  • Drittschuldnerauskunft
  • Unterhaltspfändungen, mehrere Pfändungen
  • Das neue Pfändungsschutzkonto

ZIELGRUPPE

Arbeitergeber, Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter*innen im Personalwesen.

METHODEN

Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele

DOZENT*IN

Stefanie Hock
ist Rechtsanwältin für Arbeitsrecht in Offenburg und Lehrbeauftragte an der Hochschule Kehl.

90

Jahre Erfahrung in der qualifizierten Weiterbildung

300

Praxisorientierte Seminare und Studiengänge

250

Erstklassige Dozenten aus Wissenschaft und Praxis

20.000

Anerkannte VWA-Absolventen

HYBRID-SEMINAR
(Teilnahme in Präsenz oder als Live Web-Seminar möglich)
  • 11.04.2022
    2022-52675F
  • Mo 09:15 bis 16:45 Uhr
  • Hybrid-Seminar
    237 €
  • Ausreichend Plätze

Jetzt anfragen

Marc Lehmann

Informationen und Anmeldung

Barbara Sexauer

Informationen und Anmeldung

Christian Heinrich

Christian Heinrich

Informationen und Anmeldung, Inhouse-Akademie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Jetzt Newsletter abonnieren
und immer auf dem Laufenden bleiben!

UNSERE PARTNER

KONTAKT

Verwaltungs- und Wirtschafts-
Akademie Freiburg e.V.

Eisenbahnstraße 56
79098 Freiburg

0761 38673-0
info@vwa-freiburg.de

Copyright © 2021 VWA. All Rights Reserved