Voriger
Nächster
IT-Sicherheit (Cybersicherheit) in einer digitalen Verwaltung

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) verpflichtet kommunale Gebietskörperschaften Online-Services in den nächsten Jahren anzubieten. Ziele dabei sind E-Government-Prozesse mit Reifegrad 4 (medienbruchfreie Prozesse mit Integration in die Fachverfahren) zu realisieren und diese im Portalverbund anzubieten. Neben vielen Organisationsüberlegungen bedeutet dies aber auch, dass wegen des Zugriffs auf die Fachverfahren Gemeinden viel mehr als in der Vergangenheit die Sicherheit ihrer informationstechnischen Systeme gewährleisten müssen. Dazu sind organisatorische und technische Maßnahmen in einem IT-Sicherheitskonzept zu erarbeiten, das auch die „Schwachstelle Mensch“ in den Blick nimmt. Der Bund hat aktuell noch einmal ein besonderes Augenmerk auf die IT Sicherheit gelenkt, indem er die IT-Sicherheitsverordnung Portalverbund erlassen hat.

Aber nicht nur wegen dieser gesetzlichen Vorschriften, sondern auch aus kommunalem Eigeninteresse an der Sicherstellung einer resilienten Verwaltung auch bei Cyberangriffen muss sich die Kommunalverwaltung intensiv mit ihrer IT Sicherheit auseinandersetzen. Mit jedem digitalen Onlinezugang zum verwaltungsinternen Netz entstehen mit dem Internet vernetzte Systeme, die besondere Anforderungen an die Sicherheit kommunaler IT-Systeme stellen.

PROGRAMM, INHALTE

  • Angriffsmöglichkeiten, Angriffsziele und Methoden
  • Demonstration: Cross-Site-Scripting und SQL-Injection
  • Social Engineering, Schwachstelle Mensch
  • Grundlegende Sicherheitskonzepte und Mechanismen verstehen
  • Aufgaben und Einsatzzwecke: Firewalls, Proxys, Virenscanner
  • Inhalte eines IT-Sicherheitskonzeptes
  • Überblick zu Gegenmaßnahmen und Zielen
  • Anforderungen an IT-Sicherheit
  • Umsetzung der IT-Sicherheitsverordnung Portalverbund
  • ISMS gemäß der Leitlinie für die Informationssicherheit in der Verwaltung des IT-PLR
  • BSI-Standards 200-1, 200-2, 200-3 (Standard-Absicherung)
  • Sicherheitskonzept nach ISO/IEC 27001 für genutzte IT Komponenten
  • Penetrationstests
  • Eigenerklärung Portalverbund
  • Quick-Check Fragen – wie sicher ist meine Gemeinde aufgestellt?

DOZENT*IN

Tobias Augustin
M. Sc., ist Wirtschaftsinformatiker und Senior Consultant der IKS GmbH.

Web-Seminar

AUF EINEN BLICK

ALLE TERMINE
  • 27.02.2023
    2023-45340W
  • Mo 09:15 bis 16:45 Uhr
  • Web-Seminar
    285 €
  • Ausreichend Plätze

Jetzt anfragen

Holen Sie sich das Wissen ins Haus!

  • individuell abgestimmte Inhalte
  • kosteneffizient und praxisnah
  • auch als live Web-Seminar

Persönliches Angebot anfordern!

Anfragen

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie!

0761 – 38673-15

E-Mail schreiben

ANSPRECHPARTNER

Nilgün Bortoli

Informationen und Anmeldung

Barbara Sexauer

Informationen und Anmeldung

Marc Lehmann

Informationen und Anmeldung
Christian Heinrich

Christian Heinrich

Informationen und Anmeldung, Inhouse-Akademie

SEMINAR TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

DOZENT*IN

Tobias Augustin
M. Sc., ist Wirtschaftsinformatiker und Senior Consultant der IKS GmbH.

90

Jahre Erfahrung in der qualifizierten Weiterbildung

300

Praxisorientierte Seminare und Studiengänge

250

Erstklassige Dozenten aus Wissenschaft und Praxis

20.000

Anerkannte VWA-Absolventen

Web-Seminar
  • 27.02.2023
    2023-45340W
  • Mo 09:15 bis 16:45 Uhr
  • Web-Seminar
    285 €
  • Ausreichend Plätze

Jetzt anfragen

Nilgün Bortoli

Informationen und Anmeldung

Barbara Sexauer

Informationen und Anmeldung

Marc Lehmann

Informationen und Anmeldung
Christian Heinrich

Christian Heinrich

Informationen und Anmeldung, Inhouse-Akademie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Jetzt Newsletter abonnieren
und immer auf dem Laufenden bleiben!

UNSERE PARTNER

KONTAKT

Verwaltungs- und Wirtschafts-
Akademie Freiburg e.V.

Eisenbahnstraße 56
79098 Freiburg

0761 38673-0
info@vwa-freiburg.de

Copyright © 2021 VWA. All Rights Reserved